Höwisch

Geschichte

ab 1992 – Produktion erster Zargen in Höwisch

Ein Unternehmen mit Tradition – die Holzverarbeitungs-GmbH Höwisch blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Verarbeitung edler Holzarten zu Türen und Zargen zurück. Die Produktion erster Türzargen begann im Jahr 1992 – damals noch am Standort in der Gemeinde Höwisch. Mit der steigenden Nachfrage und dem wachsenden Kundenkreis bedurfte es dann einer Ausweitung der Produktionsräume.

 

Arendsee – Produktionsstätte mit langer Tradition

ab 1998 – Produktion erster Türen in Arendsee

Aus diesem Grund verlagerte sich 1997 die Produktionsstätte in das unweit gelegene Arendsee. Mit der räumlichen Erweiterung begann Anfang 1998 die Herstellung erster Türen. Die Vielfalt und Hochwertigkeit der Holzarten und Oberflächen überzeugte den stetig wachsenden Kundenkreis. Die Holzverarbeitungs-GmbH wuchs mit dem Anspruch Ihrer Kunden an qualitativ erstklassigen Türen und Zargen nach Maß.

Holzverarbeitungs-GmbH Höwisch heute

Bis heute gilt: die Holzverarbeitungs-GmbH Höwisch steht als Türenmanufaktur für edelste Holzarten, hochwertigste Oberflächen, flexibel gestaltbare Sonderanfertigungen und anspruchsvollste Handarbeit. Jede Tür ist ein Unikat – angefertigt in Ihrem individuellen Wunschmaß und nach Ihren Vorstellungen. Die Anfertigung von Einzelstücken und die Produktion hoher Stückzahlen ist gleichermaßen umsetzbar.