Höwisch

Arendsee – Produktionsstätte mit Tradition

Rundholzplatz 1947

Die Produktionsstätte in Arendsee blickt seit 1947 auf eine imposante Geschichte in der Holzverarbeiteitung zurück. So befand sich in Arendsee damals das KONSUM Holverarbeitungswerk, in dem Küchen- und Wohnzimmermöbel entstanden.

Sägewerkshalle 1948

Verwaltungsgebäude 1961

Korpusspressen für Ober- und Unterteile 1972

Das Werk von KONSUM in Arendsee wurde nach und nach erweitert: so entstanden in wichtigen Bauabschnitten wie im Jahre 1951 das Holztrocknungsgebäude oder 1962 weitere Produktionsneubauten.

Einige Mitarbeiter aus der damaligen KONSUM-Belegschaft wurden mit dem Umzug der Holzverarbeitungs-GmbH Höwisch nach Arendsee übernommen. Die Qualität und Sorgfalt für die Anfertigung von Möbelstücken fand sich so auch in der Produktion von Türen und Zargen wieder.

KONSUM Holzverarbeitungswerk Arendsee 1987